Literaturhinweise

Die Literatur zu Gender Mainstreaming ist (fast) schon unüberschaubar. Wir bieten Ihnen daher 
nur eine kleine Auswahl an Literaturhinweisen an und beschränken die Literaturauswahl auf Buchveröffentlichungen, Broschüren und Aufsätze. 
Die Autorinnen und Autoren sind in den einzelnen Kategorien alphabetisch aufgeführt.

Aufsätze

Allgemein

  • Baer, Susanne
    Menschenwürde, Freiheit, Gleichheit 
    Festvortrag für den 39. Jahreskongress des Deutschen Juristinnenbundes 2011.
    In: djbZ, Zeitschrift des deutschen Juristinnenbundes 4/2011, S.156-163
  • Kopel, Mechthild; Engelbrech, Gerhard
    Gender Index - Eine Landkarte für Deutschland. Machbarkeitsstudie
    Hans-Böckler-Stiftung, Düsseldorf 2007
  • Küppers, Carolin 
    Soziologische Dimensionen von Geschlecht
    Aus Politik und Zeitgeschehen (apuz), Heft 20 - 21, 62. Jhg. 2012
    Zum Download bei der Bundeszentrale für politische Bildung unter Shop/Zeitschriften
  • Wichterich, Christa; Friedrich-Ebert-Stiftung (Hrsg.)
    Gender als politisches Projekt: Wo bitte geht`s zur Geschlechtergerechtigkeit?
    Bonn  2010
    http://library.fes.de/pdf-files/iez/07025.pdf

Bildung/Pädagogik

Daten/Statistik

  • Magistrat der Stadt. Wien (Hrsg.)
    Gendersensible Statistik – Vom Sex-Counting zur Genderanalyse
    In: Statistische Mitteilungen der Stadt Wien. Heft 1, 2/2005, S. 7 - 45
    www.wien.gv.at/statistik

Europäische Union

Forschung/Wissenschaft

  • Metz-Göckel,Sigrid; Kamphans,Marion   
    Gender Mainstreaming und  Geschlechterforschung – ein erzwungener Dialog
    In: Schule im Gender Mainstream, Denkanstöße  - Erfahrungen - Perspektiven,
    Ministerium für Schule, Jugend und Kinder des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf, und das Landesinstitut für Schule, Soest 2005, S. 22 - 27                            
    www.learn-line.nrw.de
  • Schmitz, Sigrid
    Genderforschung und Naturwissenschaften: eine Einführung am Beispiel "Gehirn und Geschlecht".
    In: Rendtorff, Barbara; Mahs, Claudia; Wecker, Verena (Hrsg.)
    Geschlechterforschung. Theorien, Thesen, Themen zur Einführung. 
    Stuttgart 2011, S.14 - 27

Gesundheit

  • Dr. Rothe, Andrea
    Gender-Aspekte in Kliniken und Krankenhäusern
    In: Gleichstellung in der Praxis (GiP), Ausgabe 3/2011; S. 13 - 19
    Hrsg.: Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm GmbH, www.rehmnetz.de
  • Vier Ausgaben im Jahr kosten 59,95 €.

Haushalt/Budget

  • Lichtenecker, Ruperta; Salmhofer, Gudrun
    Gender Budgeting: Theorie und Praxis im internationalen Vergleich.
    Studien Verlag. Wien 2006
  • Madörin, Mascha
    Gender Budget. Erfahrungen mit einer Methode des Gender Mainstreaming.
    In: Widersprüche 44, 23. Jhg., 2003, S. 35 - 51

Organisationsentwicklung

  • Lewalter, Sandra; Geppert, Jochen; Baer, Susanne 
    Leitprinzip Gleichstellung? – 10 Jahre Gender Mainstreaming in der deutschen Bundesverwaltung.
    In: GENDER, Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft
    Heft 1, 1. Jhg. 2009, S.125 - 139
  • Rabe-Kleberg, Ursula
    Hauptsache Geschlecht? Gender, Doing Gender und Gender Mainstreaming. Oder: Vom Begreifen zum Eingreifen.
    In: Zeitschrift für Frauenforschung und Geschlechterstudien, Nr.1 und 2, 2002, 
    20. Jhg., S. 8 - 10

Planung

Politik und Wirtschaft

  • Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB) Bundesvorstand, Abteilung Frauen-, Gleichstellungs- und Familienpolitik (Hrsg.)
    Was nun? Wenn Frauen die Familie ernähren.
    Roadmap – ein Fahrplan zur Verbesserung der Situation von Familienernährerinnen im Besonderen und zur Gleichstellung von Frauen und Männern im Allgemeinen.
    Berlin 2012 
    www.familienernaehrerin.de
  • Liesegang, Anne/ Internationale Politikanalyse der Friedrich-Ebert-Stiftung (Hrsg.)   Betreuungsgeld. Erfahrungen aus Finnland, Norwegen und Schweden.  
    Bonn 2012
    www.library.fes
  • Nyberg, Anita
    Hintergründe zur Individualbesteuerung in Schweden oder warum das Ehegattensplitting in Schweden schon lange Geschichte ist.
    Reihe: Perspektive Friedrich-Ebert-Stiftung
    Der Aufsatz ist im FES-Büro in Stockholm entstanden. 
    Bonn 2012 
    www.fes.de/gender
Broschüren

Allgemein

  • abz austria (im Rahmen der Entwicklungspartnerschaft Equal) (Hrsg.)
    Qualitätsentwicklung Gender Mainstreaming, Band 1 - 8,
    Wien 2006 bis 2007
    Diese Broschüre finden Sie zum Herunterladen auf der Website des abz austria.

  • Blickhäuser, Angelika; von Bargen, Henning
    Gender Mainstreaming-Praxis. Arbeitshilfen zur Anwendung der Analysekategorie "Gender" in Gender Mainstreaming-Prozessen.
    Heinrich-Böll-Stiftung, Band 7 der Schriften des Gunda Werner Instituts. Überarbeitete Neuauflage Berlin 2009.
    Diese Arbeitshilfe finden Sie zum Herunterladen auf der Website des Gunda Werner Instituts.

  • Deja, Christine; Jansen-Schulz, Bettina (Hrsg.)
    Integratives Gendering – „Ich würde ja gern, aber ich frage mich, wie!“
    Best Practice aus dem Genderberatungsprojekt 2010 in den technischen Fakultäten der Fachhochschule Hannover
    Hannover 2010
    Diese Broschüre finden Sie zum Herunterladen auf der Website der Fachhochschule Hannover.

  • Färber, Gisela unter Mitarbeit von Salm, Marco
 Gesetzesfolgenabschätzung unter der Genderperspektive - am Beispiel des Faktorverfahrens nach § 39f EStG. Gutachten im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), Speyer 2013
    Sie finden diese Broschüre bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft für öffentliche Verwaltung Speyer.

  • Frey, Regina; Gärtner, Marc; Köhnen, Manfred; Scheele, Scheele/ Heinrich-Böll-Stiftung (Hrsg.)
    Gender, Wissenschaftlichkeit und Ideologie.
    Argumente im Streit um Geschlechterverhältnisse, Schriftenreihe des Gunda Werner Instituts, Band 9, Berlin 2013                               
    Diese Broschüre finden Sie zum Herunterladen auf der Website des Gunda Werner Institus.

  • Friedrich-Ebert-Stiftung; Stiegler, Barbara (Hrsg.)
    Erfolgreiche Geschlechterpolitik: Ansprüche - Entwicklungen - Ergebnisse 
    Expertise im Auftrag der Wirtschafts- und Sozialpolitik der Friedrich-Ebert-Stiftung (WISO-Diskurs) – Arbeitsbereich Frauen- und Geschlechterforschung 
    Bonn 2012

  • Jusos in der SPD, Landesverband Berlin (Hrsg.)
    Gender.gerecht
    Eine Handreichung für die Arbeit vor Ort
    Berlin 2010
    Die Broschüre finden Sie zum Herunterladen auf der Website der Jusos Berlin.

  • Kaschuba, Gerrit; Neubauer, Gunter; Winter, Reinhard; Huber, Helga (Autorinnen und Autoren); Baden-Württemberg Stiftung (Hrsg.)                          
    GeKom „Chancen=Gleichheit. Gleiche Chancen für Frauen und Männer
    Fachbroschüre im Rahmen des Programms „Chancen=Gleichheit. Gleiche Chancen für Frauen und Männer" der Baden-Württemberg Stiftung
    Verlag Dashöfer, Stuttgart 2011

  • Dr. Rösgen, Anne
    Gender Mainstreaming - Voraussetzungen für eine erfolgreiche Umsetzung.
    Verlag Dashöfer GmbH, Hamburg 2010

Bildung und Pädagogik

  • Budde, Jürgen/ Kansteiner, Katja/ Bossen, Andrea/ Kortendiek, Beate (Hrsg.): „Geschlechterkonstruktionen in schulischen Handlungsfeldern“ in „Gender. Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft“, 
    Heft 1, 7. Jahrgang 2015, 
    Verlag Barbara Budrich, Opladen 2015, 21,90 Euro 
    www.gender-zeitschrift.de

  • Frauenbüro der Stadt Wien
    Leitfaden für gendersensible Didaktik.
    Grundlagen der Gendersensibilität in der Lehre. Teil 1
    Gendersensibilität im Lehrprozess. Teil 2
    Gendersensibilität organisieren. Teil 3
    Wien 2007
    Den Leitfaden zum Herunterladen finden Sie auf der Website des Frauenbüros der Stadt Wien.

  • Frauenrat, Fachgruppe Bildung und Kultur (Hrsg.); Salome Böhmer u. a.
    Gretel und Hänsel - Leitfaden zu einer geschlechtergerechten Schule
    Liestal 2000

  • Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (lpb):
    BAUSTEINE. Frauen und Männer – so oder anders! 
    Geschlechtergerechte Methoden für die Jugendbildung
    Stuttgart 2012
    Bestellung bei der lpb: 2,- Euro zzgl. Versand 
    marketing@lpd.bw.de  www.lpb-bw.de

  • Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (Hrsg.)
    Frauen und Männer – so oder anders! 
    Geschlechtergerechte Methoden für die Jugendbildung
    Stuttgart 2012

  • Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg (Hrsg.)
    Aktiv - Frauen in Baden-Württemberg, Schwerpunkt geschlechtergerecht erziehen, Nummer 53, Jahrgang 3/2001
    Die Broschüre finden Sie zum Herunterladen auf der Website Aktiv Frauen in Baden-Württemberg.

  • Museum BL; Fachstelle für die Gleichstellung von Mann und Frau; Amt für Volksschulen  des Kantons Basel Landschaft, (Hrsg.); Seggiani, Michaela
    Mann, ist das weiblich. Wie Dinge unsere Geschlechterrollen prägen. Dokumentation zum neuen Unterrichtsimpuls
    Liestal 2009
    Diese Broschüren finden Sie zum Herunterladen auf der Website des Kantons Basel Land unter Publikationen.

  • Rieken, Ingrid/ Beck, Lothar: 
    Gender - Schule - Diversität. Genderkompetenz in der Lehre in Schule und Hochschule, Marburger Schriften zur Lehrerbildung Band 10, 
    Tectum Verlag 2014, 24,95 Euro

  • Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (Hrsg.) 
    Starke Mädchen - starke Jungen! 
    Geschlechterbewusste Pädagogik als Schlüssel für Bildungsprozesse in der Kita Praxishandreichung für Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen. 
    Berlin 2010

Europäische Union

  • Europäische Kommission Justiz
    Praxiskompendium zum Thema Mainstreaming der Nichtdiskriminierungs-/ 
    Gleichstellungsthematik 

    Luxemburg 2011
    Die Broschüre finden Sie im Webportal der Europäischen Kommission unter Justiz und Bürgerrechte/Bekämpfung von Diskriminierung/Dokumente.
  • Frey, Regina; Savioli, Benno; Agentur für Gleichstellung im ESF (Hrsg.)
    Gender Budgeting im ESF-Bund. Bericht über das Förderjahr 2012
    Berlin 2012 
    Die Broschüre finden Sie im Webportal der Agentur für Gleichstellung unter Gender Budgeting.
  • Frey, Regina, unter Mitarbeit von Flörcken, Talke (Autorinnen); Agentur für Gleichstellung im ESF (Hrsg.) 
    Gender Mainstreaming in der Projektarbeit.
    Eine Handreichung für die Projekte des Programms „IDA-Integration durch Austausch“.
    2.IDA-Aufruf: Menschen mit Behinderung
    Berlin 2011
    Die Broschüre finden Sie im Webportal der Agentur für Gleichstellung unter Downloads.
  • Hans-Böckler-Stiftung (Hrsg.)
    Vom Gender-Mainstreaming zur Quote - Gleichstellungspolitiken in Europa, WSI-Mitteilungen 1/2015, Bund-Verlag, Frankfurt am Main 2015, 13,95 Euro, www.boeckler.de
  • Pimminger, Irene (unter Mitarbeit von Frey, Regina); Agentur für Gleichstellung im ESF (Hrsg.)
    Leitfaden zur Evaluierung des Querschnittziels Gleichstellung in Programmen
    Berlin 2011
    Die Broschüre finden Sie im Webportal der Agentur für Gleichstellung unter Downloads.
  • Pimminger, Irene; Agentur für Gleichstellung im ESF (Hrsg.)
    Gender Mainstreaming und Nichtdiskriminierung im Europäischen Sozialfonds (ESF)
    Von Gender zu Equality Mainstreaming?
    Diskussionspapier Berlin 2013
    Die Broschüre finden Sie im Webportal der Agentur für Gleichstellung.

Gender Budgeting

  • Frey, Regina;  Ravioli, Benno (Autorin und Autor)/Agentur für Gleichstellung im ESF (Hrsg.) im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales
    Gender Budgeting im ESF-Bund.
    Bericht über das Förderjahr 2012
    Berlin 2013  Sie finden diese Broschüre bei der Agentur für Gleichstellung.
  • Fachabteilung 6A – Gesellschaft und Generationen/Land Steiermark (Hrsg.) 
    Gender Budgeting. Leitfaden zur Umsetzung von Gender Budgeting in der Verwaltung des Landes Steiermark, o. J.
  • Friedrich-Ebert-Stiftung
    Gender Budgeting - Neue Perspektiven für die Gleichstellungspolitik.
    Bonn 2007
    Sie finden diese Broschüre in der digitalen Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung.
  • Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen
    Zweiter bis fünfter Bericht über Gender Mainstreaming einschließlich Gender Budgeting in der Berliner Politik und Verwaltung
    Berichtszeitraum von 2003 bis 2007. 
    Berlin 2004 bis 2008
    Broschüren zu bestellen über: gm(at)senwaf.verwalt-berlin.de 

Gesundheit und Pflege

  • Backes, Gertrud M.; Amrhein, Ludwig; Wolfinger, Martina
    Gender in der Pflege
    Bonn 2009
  • Gumpert, Heike
    Wenn Töchter nicht mehr pflegen...
    Geschlechtergerechtigkeit in der Pflege

    Bonn 2009
    Beide Broschüren finden Sie zum Herunterladen auf der Website der Friedrich-Ebert-Stiftung.
  • Helfferich, Cornelia; Köster, Monika; Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) (Hrsg.)
    Gender Mainstreaming in der Gesundheitsförderung/Prävention
    Anwendungsorientierter Austausch zwischen Forschung und Facharbeit unter besonderer Berücksichtigung der Anforderungen an eine geschlechtersensible Gesundheitsförderung bei sozial Benachteiligten. Dokumentation eines BzgA-Workshops.
    Gesundheitsförderung konkret, Band 10 Köln 2009
  • Hans-Böckler-Stiftung; ver.di Genderpolitik
    Arbeitsbedingungen beurteilen – Geschlechtergerecht
    Gender Mainstreaming in der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen
    Berlin 2010
  • Nielbock, Sonja, Gümbel, Michael
    Arbeitsbedingungen beurteilen – geschlechtergerecht
    Gender Mainstreaming in der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen
    o. O. 2010 
    Die Broschüre zum Herunterladen finden Sie auf der Website der Hans-Böckler-Stiftung unter Veröffentlichungen/Edition der HBS.
  • Rückert-John, Jana; Schäfer, Sabine; GENDER. Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft (Hrsg.)
    Schwerpunkt Geschlecht und Ernährung
    Heft 2, 4.Jahrgang, Leverkusen 2012
  • Zauner, Margrit; Kölling, Marlene
    Gender Mainstreaming in Theorie und Praxis. Das Beispiel: Gesundheitswesen
    Verlag DasHöfer GmbH, Hamburg 2005

Jugend

  • Bundesagentur für Arbeit (Hrsg.) 
    MINT & SOZIAL for you, Nürnberg 2015. 
    Das Heft kann als pdf-Datei auf der Website www.planet-beruf.de heruntergeladen oder dort bestellt werden.
  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.)
    Mädchen und Jungen in Deutschland
    Lebenssituationen - Unterschiede - Gemeinsamkeiten
    Berlin 2007
  • Deutscher Bundesjugendring/ Fachzeitschrift Jugendpolitik
    Geschlechtergerecht 
    Ausgabe 3, 37. Jahrgang
    Berlin 2011
  • Landesjugendring Baden-Württemberg e.V.
    Einfach anfangen – Die Einführung von Gender Mainstreaming in einer Jugendorganisation.
    Eine Arbeitshilfe, Stuttgart 2007
    Die Broschüre finden Sie zum Herunterladen auf der Website des Landesjugendrings Baden-Würtemberg.
  • Landesjugendring Niedersachsen e.V.
    gender. Gender Mainstreaming in der Jugendarbeit.
    Hannover o. J. 
    http://www.ljr.de/fileadmin/productdownloads/GENDER2007.pdf
  • Dr. Rieken, Ingrid; Wiede, Christiane
    Vernetzungsstelle für Gleichberechtigung, Frauenbeauftragte und Gleichstellungsbeauftragte (Hrsg.)
    "Was Sie schon immer über Gender wissen wollten" - Eine Handreichung nicht nur für Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe. Hannover 2008 
    Die Broschüre kann per E-Mail an kontakt(at)vernetzungsstelle.de bestellt werden.

Kommunikation

Sonstige Themen

  • Deutscher Frauenrat – Lobby der Frauen (Hrsg.)
    Close-up
    Männer-, Jungen- und Väterpolitik(en) 
    Heft 5, 61. Jahrgang
    Berlin 2012
  • Jochmann-Döll, Andrea; Tondorf, Karin 
    Nach Leistung, Eignung und Befähigung? Beurteilung von Frauen und Männern im Polizeivollzugsdienst
    Reihe: Arbeitspapier, Gender, Familie und Beruf, Bd. 276. Hans Böckler Stiftung (Hrsg.), Düsseldorf 2013
    Die Broschüre kann bei der Hans-Böckler-Stiftung als PDF heruntergeladen oder kostenpflichtig bestellt werden. 
    http://www.boeckler.de/5137.htm?produkt=HBS-005454&chunk=2&jahr=2013
  • Malin Ah-King 
    Genderperspektiven in der Biologie 
    hrsg. von: Philipps-Universität Marburg, 2014
    Das Buch steht auf der Website der Universität Marburg zum Download bereit.
  • Rusconi, Alessandra; Wimbauer, Christine; Motakef, Mona; Kortendiek, Beate; Berger, Peter A. (Hrsg.)
    Paare und Ungleichheit(en). Eine Verhältnisbestimmung. 
    Gender-Sonderheft, Band 2
    Leverkusen 2013
    http://www.gender-zeitschrift.de/ausgaben/sonderausgaben/

Stadt- und Raumplanung

  • Amt der Vorarlberger Landesregierung; Ministerium für Arbeit und Soziales Baden-Württemberg (Hrsg.)
    Genderplanning - Leitfaden für gendergerechte Planung in der Gemeinde.
    Bregenz 2008
    Der Leitfaden kann kostenlos per E-Mail an frauen(at)vorarlberg.at bestellt werden.
  • Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (Hrsg.)
    Endbericht Juli 2006
    Gender Mainstreaming im Städtebau 
    Die Broschüre zum Herunterladen erhalten Sie auf der Website des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)
  • Fachfrauenbeirat für Stadtentwicklung; Senatsverwaltung für Stadtentwicklung  
    Gender Mainstreaming in der Stadtentwicklung
    Berliner Handbuch
    Berlin 2011
    Das Handbuch kann bei der Broschürenstelle der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung per E-Mail bestellt werden.broschuerenstelle(at)senstadt.berlin.de

Wirtschaft und Betriebe

  • Bendl, Regine; Hofmann, Roswitha, Frauenabteilung der Stadt Wien
    Frau + Mann Gleich Fördern = Gewinnen
    Gleichstellung als Erfolgsformel für Unternehmen.
    Toolbox, Diagnoseinstrumente zur Gleichstellung im Betrieb, Wien 2008
    Die Broschüre zum Herunterladen finden Sie auf der Website der Stadt Wien.
  • Kuhl, Mara
    Wem werden Konjunkturprogramme gerecht?
    Eine budgetorientierte Gender-Analyse der Konjunkturpakete I und II

    Expertise im Auftrag des Arbeitsbereiches Frauen- und Geschlechterforschung der Friedrich-Ebert-Stiftung.
    Bonn 2010
    Die Broschüre zum Herunterladen finden Sie auf der Website des Gunda Werner Instituts.
  • Schimeta, Julia (Autorin); Friedrich-Ebert-Stiftung Berlin; Forum Politik und Gesellschaft; Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung e. V. DIW Berlin (Hrsg.) 
    Einsam an der Spitze: Frauen in Führungspositionen im öffentlichen Sektor 
    Berlin 2012
  • Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen (Hrsg.) 
    Ein Gewinn für alle! Kleine und mittlere Unternehmen in Berlin machen es vor: Diversity Management.
    Berlin 2010
  • TU Dortmund; Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB);
    Deutsches Jugendinstitut e. V. (DJI); Becker, Ruth; Cornelißen, Waltraud; Rusconi, Alessandra (Hrsg.)
    Frauen an die Spitze – was ist zu tun? 
    Handlungsempfehlungen für Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.
    Berlin, Dortmund, München 2011

Bücher

Bildung und Pädagogik

  • Abril, Paco; Cremers, Michael; Duncan, Noman; Golubevaite, Loreta; Krabel, Jens; Lilaite, Anzelika; Bredesen Nordfjell, Ole; Raudonyte, Juste; Romero, Alfonso: 
    Gender Loops 
    Praxisbuch für eine geschlechterbewusste und -gerechte Kindertageseinrichtung
    Die Broschüre finden Sie zum herunterladen auf der Website von Gender Loops.
  • Boeser, Christian; Fahrenwald, Claudia; Bauer, Quirin (Hrsg.)
    Von der Vision zur Profession - Die Genderperspektive in der Pädagogik
    Opladen, Berlin, Toronto 2012
  • Budde, Jürgen; Scholand, Barbara; Faulstich-Wieland, Hannelore
    Geschlechtergerechtigkeit in der Schule: Eine Studie zu Chancen, Blockaden und Perspektiven einer gender-sensiblen Schulkultur
    Weinheim 2008
  • Budde, Jürgen; Thon, Christine; Walgenbach, Katharina
    Jahrbuch Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft,
    Männlichkeiten - Geschlechterkonstruktion in pädagogischen Institutionen, 
    Verlag Barbara Budrich, Opladen, Berlin & Toronto 2014
  • Budde, Jürgen; Venth, Angela
    Genderkompetenz und lebenslanges Lernen
    Bildungsprozesse geschlechterorientiert gestalten
    Bielefeld 2010
  • Cremers, Michael; Höyng, Stephan; Krabel, Jens; Rohrmann, Tim (Hrsg.)
    Männer in Kitas. 
    Opladen 2012
  • Cremers, Michael; Krabel. Jens (Autoren)/Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e. V. (Hrsg.) 
    Was sollen Männer in Kitas? 
    Reihe Soziale Arbeit kontrovers 3 (SAk) 
    Berlin 2013
  • Derichs-Kunstmann, Karin; Kaschuba, Gerrit; Lange, Ralf; Schnier, Victoria
    Gender-Kompetenz für die Bildungsarbeit
    Konzepte – Erfahrungen – Analysen-Konsequenzen
    Recklinghausen 2009
  • Dräger, Tanja
    Gender Mainstreaming im Kindergarten
    Stuttgart 2008
  • Eisenbraun, Verona; Uhl, Siegfried (Hrsg.)
    Geschlecht und Vielfalt in Schule und Lehrerbildung
    Waxmann Verlag 2014
  • Lauffer, Jürgen; Röllecke, Renate (Hrsg.)
    Gender und Medien
    Schwerpunkt: Medienarbeit mit Jungen

    München 2011
  • Macha, Hildegard (Hrsg.) 
    Gender Mainstreaming und Weiterbildung - Organisationsentwicklung durch Potentialentwicklung
    Opladen 2007 
  • Matzner, Michael; Tischner, Wolfgang (Hrsg.) 
    Handbuch Jungen-Pädagogik

    Weinheim und Basel 2008
  • Matzner, Michael; Wyrobnik, Irit (Hrsg.)
    Handbuch Mädchen-Pädagogik 
    Weinheim und Basel 2010
  • Meuser, Michael; Calmbach, Marc; Kösters, Winfried; Melcher, Marc; Scholz, Sylka; Toprak, Ahmet (Hrsg.)
    Jungen und ihre Lebenswelten - Vielfalt als Chance und Herausforderung
    Leverkusen 2013
  • Rose, Lotte; Stibane, Frederike (Autorinnen)/ Deutsches Jugendinstitut e. V. (Hrsg.),
    Männliche Fachkräfte und Väter in Kitas. Eine Analyse der Debatte und Projektpraxis. 
    Expertise der Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte
    München 2013 
    Bestellung oder Download unter www.weiterbildungsinitiative.de
  • Stadler-Altmann, Ulrike (Hrsg.), 
    Genderkompetenz in pädagogischer Interaktion
    Verlag Barbara Budrich, Opladen, Berlin & Toronto 2013
  • Wedl, Juliette / Bartsch, Annette (Hrsg.): 
    Teaching Gender? Zum reflektierten Umgang mit Geschlecht im Schulunterricht und in der Lehramtsausbildung 
    transcript Verlag, Bielefeld 2015
  • Westphal, Manuela; Schulze, Nora
    Gender lernen? Genderkompetenzen für Schülerinnen und Schüler
    Ergebnisse eines Jugendbildungsprojektes für Geschlechtergerechtigkeit in der Schule
    Leverkusen/Opladen 2011

 

Einführung

  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
    Gender Mainstreaming. Was ist das? 
    Berlin 2002 
    (Broschüre zu bestellen über: broschuerenstelle(at)bmfsfj.bund.de, Flyer, PDF der Broschüre)
  • Heinrich-Böll-Stiftung (Hrsg.)
    Geschlechterdemokratie wagen
    Ulrike Helmer Verlag. Königstein/Taunus 2003
  • Heinrich-Böll-Stiftung (Hrsg.)
    Blickhäuser, Angelika; von Bargen, Henning 
    Mehr Qualität durch Genderkompetenz
    Ulrike Helmer Verlag. Königstein/Taunus 2003
  • Stiegler, Barbara
    Frauen im Mainstreaming
    Politische Strategien und Theorien zur Geschlechterfrage. Expertisen zur Frauenforschung. Abteilung Arbeit und Sozialpolitik der Friedrich-Ebert-Stiftung. Bonn 1998
  • Stiegler, Barbara
    Wie Gender in den Mainstream kommt. 
    Konzepte, Argumente und Praxisbeispiele zur EU-Strategie des Gender Mainstreaming. Expertisen zur Frauenforschung. Abteilung Arbeit und Sozialpolitik der Friedrich-Ebert-Stiftung. Bonn 2000
  • Stiegler, Barbara
    Gender Macht Politik. 
    10 Fragen und Antworten zum Konzept Gender Mainstreaming. Expertisen zur Frauenforschung. Abteilung Arbeit und Sozialpolitik der Friedrich-Ebert-Stiftung. Bonn 2002

Gender Budgeting

  • Bergmann, N.; Gubitzer, L.; Klatzer, E.; Klawatsch-Treitl, E.; Neumayr, M.
    Gender Budgeting
    Handbuch zur Umsetzung geschlechtergerechter Budgetgestaltung. Institut für Volkswirtstheorie und -politik. Wien 2004
  • Färber, Christine; Dohmen, Dieter; Köhnen, Manfred; Parlar, Renée; Cleuvers, Birgitt A. 
    (im Auftrage des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend)
    Machbarkeitsstudie Gender Budgeting auf Bundesebene 
    Berlin 2007
    www.bmfsfj.de/bmfsfj/machbarkeitsstudie-gender-budgeting-auf-bundesebene/84646
  • Frey, Regina; Spangenberg, Ulrike
    Gender Budgeting in fünf Forschungsprogrammen
    Abschlussbericht. Berlin 2007
    https://wissenschaft.bmwfw.gv.at/uploads/tx_contentbox/Kurzfassung_GB-Studie.pdf
  • Gleichstellungsstelle für Frauen der Landeshauptstadt München (Hrsg.); Erbe, Birgit 
    Kommunale Haushaltsplanung für Frauen und für Männer
    Gender Budgeting in der Praxis - Konzepte, Erfahrungen, Perspektiven. München 2003
  • Rapp, Silke; Rudel, Gerd 
    Gender Budget - Grundlagen, Hintergründe, Handlungsmöglichkeiten
    Eine Einführung in die geschlechtergerechte Analyse des Kommunalhaushaltes
    Petra-Kelly-Stiftung. Bamberg/München 2005

Gender Training

  • Blickhäuser, Angelika; von Bargen, Henning
    Qualitätsstandards für Gender Trainings - Gender Kompetenz
    Heinrich-Böll-Stiftung. Berlin 2004
  • Blickhäuser, Angelika; von Bargen, Henning 
    Mehr Qualität durch Gender-Kompetenz - Ein Wegweiser für Training und Beratung im Gender Mainstreaming 
    Helmer Verlag. Königstein 2006
  • Budde, Jürgen; Venth, Angela
    Genderkompetenz für lebenslanges Lernen, Bildungsprozesse geschlechterorientiert gestalten
    W. Bertelsmann Verlag. Bielefeld 2010
  • Netzwerk Gender Training (Hrsg.)
    Geschlechterverhältnisse bewegen
    Erfahrungen mit Gender-Training. Ulrike Helmer Verlag. Königstein 2004

Gesundheit

  • Altgeld, Thomas; Bächlein, Bärbel;Deneke, Christiane (Hrsg.) 
    Diversity Management in der Gesundheitsförderung. 
    Nicht nur die leicht erreichbaren Zielgruppen ansprechen!
    Frankfurt am Main 2006
  • Bildungsjournal Frühe Kindheit: Zimmer, Renate (Hrsg.) 

    Bewegung, Körpererfahrung & Gesundheit
    Düsseldorf 2010
  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.)
    Bericht zur gesundheitlichen Situation von Frauen in Deutschland
    Berlin 2001
  • Gadebusch Bondio, Mariacarla/Katsari, Elpiniki (Hrsg.) 
    Gender-Medizin
    transcript Verlag, Bielefeld 2014, 29,99 Euro
  • Geppert, Jochen; Kühl, Jutta (Hrsg.)
    Gender und Lebenserwartung
    Bielefeld 2006
  • Hartmann-Tews, Ilse; Dahmen, Britt; Emberger, Diana (Hrsg.) 
    Gesundheit in Bewegung: Impulse aus Geschlechterperspektive
    Beiträge aus dem Symposium "Gender and Health in Motion - Gesundheit, Bewegung und Geschlecht aus interdisziplinärer Perspektive" 
    (Brennpunkte der Sportwissenschaft, Bd. 32)
    St. Augustin 2010
  • Kolip, Petra; Altgeld, Thomas (Hrsg.)
    Geschlechtergerechte Gesundheitsförderung und Prävention - Theoretische Grundlagen und Modelle guter Praxis
    Weinheim/München 2006
  • Scheele, Sebastian
    Geschlecht, Gesundheit, Gouvernementalität – Selbstverhältnisse und Geschlechterwissen in der Männergesundheitsförderung
    Königstein 2010

Handbücher

  • Bergmann, Nadja; Gubitzer, Luise u. a. (Hrsg.)
    Gender Budgeting
    Handbuch zur Umsetzung geschlechtergerechter Budgetgestaltung. Wien 2004 
    (Broschüre zu bestellen über: Luise.Gubitzer(at)wu-wien.ac.at)
  • Cornelißen, Waltraud, Deutsches Jugendinstitut e.V., (Hrsg.)
    in Zusammenarbeit mit dem Statistischen Bundesamt (im Auftrage des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend)
    Gender-Report
    1. Datenreport zur Gleichstellung von Frauen und Männern in der Bundesrepublik Deutschland
    München 2005, 2. Fassung. Berlin 2007, http://www.genderkompetenz.info/genderkompetenz-2003-2010/w/files/gkompzpdf/gender_datenreport_2005.pdf
  • Jansen, Mechtild; Röming, Angelika; Rohde, Marianne (Hrsg.)
    Männer – Frauen – Zukunft.
    Ein Genderhandbuch

    München 2013
    Zu bestellen über die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz/Publikationen zum Preis von 5 Euro
  • Kreutziger-Herr, Annette; Unseld, Melanie (Hrsg.) 
    Lexikon Musik und Gender 
    Kassel und Stuttgart 2010 
  • Müller, Catherine; Sander, Gudrun 
    Gleichstellungs-Controlling
    Das Handbuch für die Arbeitswelt mit CD-ROM. vdf Hochschulverlag. Zürich 2005

Hochschulen und Wissenschaft

  • Bührer, Susanne; Schraudner, Barbara  (Hrsg.)
    Gender-Aspekte in der Forschung.
    Wie können Gender-Aspekte in Forschungsvorhaben erkannt und bewertet werden? 
    Fraunhofer IRB Verlag, München 2006
  • Burkhardt, Anke; König, Karsten
    Zwecksbündnis statt Zwangsehe - Gender Mainstreaming und Hochschulreformen 
    Lemmens Verlag. Bonn 2005
  • Fellner, Astrid M./Conrad, Anne/Moos, Jennifer J* (Hrsg.) 
    Gender über-all? Beiträge zur interdisziplinären Geschlechterforschung, SOFIE Schrif-tenreihe zur Geschlechterforschung Band 19, Röhrig Universitätsverlag, St. Ingbert 2014, 34,- Euro
  • Johannes Gutenberg-Universität, Frauenbüro (Hrsg.)
    Mit Gender Mainstreaming: Neue Ansätze der Hochschulsteuerung
    Gender Mainstreaming im Reformprozess der Johannes Gutenberg-Universität. Abschlussbericht. 
    Mainz 2004 https://www.uni-mainz.de/downloads/gender_Gesamtbericht.pdf

Jugend

  • Boldt, Uli 
    Ich bin froh, dass ich ein Junge bin
    Materialien zur Jungenarbeit in der Schule
    Hohengehren 2004, 2., korrigierte und erweiterte Auflage
  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)
    Gender Mainstreaming
    Aus der Reihe: FORUM Sexualaufklärung und Familienplanung. Heft 4/2001. Köln 2001
  • Karsunky, Silke 
    Von Bejing über Brüssel, Berlin nach Bottrop – Was von Gender Mainstreaming im Mainstream der Kinder- und Jugendhilfe übrig bleibt
    Westfälische Wilhelms-Universität, Münster 2011
  • Landschaftsverband Rheinland, LVR Landesjugendamt Rheinland Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Jungenarbeit NRW e.V. (Hrsg.)
    "Kleine Jungs – ganze Kerle Jungenarbeit(er) und Jungen zwischen Konzept, Praxis und Prosa", Dortmund 2010
  • v. Ginsheim, Gabriele; Meyer, Dorit (Hrsg.)
    Gender Mainstreaming - neue Perspektiven für die Jugendhilfe
    Stiftung SPI. Sozialpädagogisches Institut Berlin. Berlin 2001
  • v. Ginsheim, Gabriele; Meyer, Dorit (Hrsg.)
    Gender Mainstreaming - Zukunftswege der Jugendhilfe 
    Stiftung SPI. Sozialpädagogisches Institut Berlin. Berlin 2002

Kommunikation

  • Eck, Karin
    Macht und Sprache
    Wie eine gewaltfreie Kommunikation zwischen Männern und Frauen gelingen kann Bachelorarbeit. Akademische Schriftenreihe, Bd. V182653
    Norderstedt 2011
  • Quaiser-Pohl, Claudia; Jordan, Kirsten 
    Warum Frauen glauben, sie könnten nicht einparken - und Männer ihnen Recht geben.
    Über Schwächen, die gar keine sind. Eine Antwort auf A. & B. Pease
    München 2004 

Länder und Kommunen

  • Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin (Hrsg.)
    Gender Mainstreaming
    in Charlottenburg-Wilmersdorf. Berlin 2005
  • Deutscher Städtetag
    Gender Mainstreaming
    Best-Practice-Beispiele aus den Kommunen o. J.
    Erhältlich beim Deutschen Städtetag
  • Ministerium für Arbeit, Frauen, Gesundheit und Soziales in Sachsen-Anhalt
    Gender Mainstreaming in Sachsen-Anhalt
    Magdeburg o. J.
  • Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit
    Gender Mainstreaming in Niedersachsen
    Gleiche Chancen, gleiche Rechte, Politik mit Konsequenzen. Hannover 2005

Naturschutz

  • Grüning, J. et al. 2005
    Andere Einblicke bringen neue Aussichten. Geschlechtergerechtigkeit im Natur- und Umweltschutz.
    Dokumentation der Perspektivenwerkstatt. DNR-Projekt Gender Greenstreaming - Geschlechtergerechtigkeit im Natur- und Umweltschutz. Berlin. Bonn. Lüneburg
  • Hayn, Doris (Bearb.)
    Gender Mainstreaming im Naturschutz
    Bundesamt für Naturschutz. Bonn/Bad Godesberg 2004
  • Hayn, D. und Schulz, I. 2004
    Wissenschaftliche Begleitung zur Einführung des Gender Mainstreaming in die Regelpraxis des BMU - Abschlussbericht -.
    Institut für sozialökologische Forschung (ISOE). Frankfurt am Main
  • Hofmeister, S. 2003
    Gender Mainstreaming - Relevanz und Herausforderung für Natur- und Umweltschutzverbände. 
    Vorstudie zur Erarbeitung von Grundlagen für ein umfassendes Gender Mainstreaming. DNR (Hrsg.). Bonn/Lüneburg
  • DNR (Hrsg.) 2006
    vielfältig, kooperativ, geschlechtergerecht. Natur- und Umweltschutzverbände auf dem Weg
    Berlin. Bonn. Lüneburg
  • DNR (Hrsg.) 2006
    Umwelt und Natur. ge(nder)lesen, ge(nder)hören, ge(nder)sehen?
    Chancen geschlechtergerechter Öffentlichkeitsarbeit und gendersensibler Mediengestaltung im Natur- und Umweltschutz. Berlin. Bonn. Lüneburg
  • DNR (Hrsg.) 2006
    Gestaltung einer gendersensiblen Bildungs- und Gruppenarbeit in den Natur- und Umweltschutzverbänden
    Berlin. Bonn. Lüneburg
  • DNR (Hrsg.) 2006
    Gender in Projektanträgen. 
    Arbeitshilfen zur Beantwortung von Fragen zu geschlechterspezifischen Auswirkungen im Rahmen der Verbändeförderung des BMU/UBA. Berlin. Bonn. Lüneburg
  • DNR (Hrsg.) 2006
    Gender als Qualitätsmerkmal in der Organisation von Natur- und Umweltschutzverbänden. 
    Berlin. Bonn. Lüneburg

Sammelbände

  • Andresen, Sünne; Koreuber, Mechthild; Lüdke, Dorothea (Hrsg.) 
    Gender und Diversity: Albtraum oder Traumpaar? 
    Interdisziplinärer Dialog zur „Modernisierung“ von Geschlechter- und Gleichstellungspolitik. 
    Wiesbaden 2009
  • Baer, Susanne; Hildebrandt, Karin (Hrsg.)
    Gender Works! Gender Mainstreaming: Gute Beispiele aus der Facharbeit
    Frankfurt am Main 2007
  • Becker, Ruth; Kortendiek, Beate (Hrsg.)
    Handbuch der Frauen- und Geschlechterforschung - Theorie, Methoden, Empirie 
    3., erweiterte und durchgesehene Auflage, Wiesbaden 2010
  • Bothfeld, Silke; Gronbach, Sigrid; Riedmüller, Barbara (Hrsg.)
    Gender Mainstreaming - eine Innovation in der Gleichstellungspolitik
    Zwischenberichte aus der politischen Praxis. Frankfurt 2002
  • Jansen, Mechtild M.; Röming, Angelika; Rohde, Marianne (Hrsg.)
    Gender Mainstreaming. Herausforderung für den Dialog der Geschlechter München 2003
  • Meuser, Michael; Neusüß, Claudia (Hrsg.)
    Gender Mainstreaming. Konzepte, Handlungsfelder, Instrumente
    Bundeszentrale für politische Bildung. Schriftenreihe Bd. 418. Bonn 2004
  • Nohr, Barbara; Veth, Silke (Hrsg.)
    Gender Mainstreaming - kritische Reflexionen einer neuen Strategie
    Berlin 2002
  • Pasero, Ursula; Priddat, Birger P. (Hrsg.)
    Organisationen und Netzwerke: Der Fall Gender
    Wiesbaden 2004

Sonstige Themen

  • Bereswill, Mechthild; Rieker, Peter; Schnitzer, Anna (Hrsg.)
    Migration und Geschlecht – 
    Theoretische Annäherungen und empirische Befunde

    Weinheim 2012 
  • Engelfried, Constance; Voigt-Kehlenbeck, Corinna (Hrsg.)
    Gendered Profession: Soziale Arbeit vor neuen Herausforderungen in der zweiten Moderne, Wiesbaden 2010
  • Färber, Christine; Parlar, Renéé; Köhnen Manfred; Arslan, Nurcan
    Arbeit, Migration und Geschlecht
    Opladen 2008
  • Gärtner, Marc
    Männer und Familienvereinbarkeit. 
    Betriebliche Personalpolitik, Akteurskonstellationen und Organisationskulturen. 
    Opladen, Berlin, Toronto 2012
  • Gerber, Christine; Petersen, Silke; Weiße, Wolfram (Hrsg.)
    Unbeschreiblich weiblich? 
    Neue Fragestellungen zur Geschlechterdifferenz in den Religionen 
    Berlin 2011
  • Herpers, Martine
    Erfolgsfaktor Gender Diversity 
    Ein Praxisleitfaden für Unternehmen

    Print-Ausgabe oder E-Book
    Freiburg 2013
  • Jährling, Karen; Rudolph, Clarissa (Hrsg.)
    Grundsicherung und Geschlecht
    Gleichstellungspolitische Befunde zu den Wirkungen von Hartz IV
    Münster 2010
  • Kreienkamp,Eva (unter Mitarbeit von Frisch, Gerda Maria; Buchholz, Regina)
    Gender-Marketing - Impulse für Marktforschung, Produkte, Werbung und Personalentwicklung
    München 2007, als E-Book 2009
  • McRobbie, Angela
    Top Girls. Feminismus und der Aufstieg des neoliberalen Geschlechterregimes 
    Wiesbaden 2010
  • Oesterreich, Detlef; Schulze, Eva
    Frauen und Männer im Alter
    Fakten und Empfehlungen zur Gleichstellung
    Berlin 2011
  • Pannewitz, Anja
    Das Geschlecht der Führung. 
    Supervisorische Interaktion zwischen Tradition und Transformation.

    Interdisziplinäre Beratungsforschung
    Göttingen 2012
    Print-Ausgabe oder E-Book
  • Rusconi, Alessandra; Solga, Heike (Hrsg.)
    Gemeinsam Karriere machen 
    Die Verflechtung von Berufskarrieren und Familie in Akademikerpartnerschaften
    Opladen/Farmington Hills 2011
  • Spangenberg, Ulrike; Wersig, Maria (Hrsg.)
    Geschlechtergerechtigkeit steuern
    Perspektivenwechsel im Steuerrecht

    Reihe: HWR Berlin Forschung, Bd. 54/55
    Berlin 2013
  • Weller, Birgit; Krämer, Katharina 
    Du Tarzan Ich Jane – Gender Codes im Design.
    Blumhardt Verlag Hannover
    Hannover 2012

Sport

  • Deutsche Sportjugend (dsj)
    Geschlechterbewusste Jugendarbeit im Sport
    Empfehlungen der Deutschen Sportjugend. Frankfurt am Main 2000
  • Deutsche Sportjugend (dsj)
    Eine Frage der Qualität: Gender Mainstreaming in den Jugendorganisationen des Sports. Frankfurt am Main 2005
  • Hartmann-Tews, Ilse; Combrink, Claudia (Hrsg.) 
    Gesundheit, Bewegung und Geschlecht
    Beiträge aus dem Interdisziplinären Genderkompetenzzentrum in den Sportwissenschaften. Brennpunkte der Sportwissenschaft, Bd. 30. St. Augustin 2008

Stadt- und Raumplanung

  • Bundesamt für Bauwesen (Hrsg.)
    Gender Mainstreaming und Städtebaupolitik
    Expertise erstellt von Christine Färber, Meike Spitzner, Jochen Geppert und Susanne Römer. Bonn 2002
  • Grüger, Christine
    Nachhaltige Raumentwicklung und Gender Planning
    Das Beispiel der Regionalplanung beim Verband Region Stuttgart. Dortmunder Beiträge zur Raumplanung 104. Dortmund 2000

Wirtschaft und Betriebe

  • Baer, Susanne; Englert, Dietrich (Hrsg.)
    Gender Mainstreaming in der Personalentwicklung
    Diskriminierungsfreie Leistungsbewertung im öffentlichen Dienst. Bielefeld 2006
  • Bauhardt, Christine; Çağlar, Gülay (Hrsg.) 
    Gender and Economics
    Feministische Kritik der politischen Ökonomie. Wiesbaden 2010
  • Brandenburg, Stephan (Hrsg.)
    Arbeit und Gesundheit: geschlechtergerecht?! Präventive betriebliche Gesundheitspolitik aus der Perspektive von Männern und Frauen.
    Hamburg 2009
  • Ehlert, Gudrun; Funk, Heide; Stecklina, Gerd: 
    Wörterbuch Soziale Arbeit und Geschlecht
    Weinheim 2011
  • Jährling, Karen; Rudolph, Clarissa (Hrsg.)
    Grundsicherung und Geschlecht
    Gleichstellungspolitische Befunde zu den Wirkungen von ‚Hartz IV‘.
    (Arbeit - Demokratie - Geschlecht Band 14)
    Münster 2010
  • Jung, Dörthe; Küpper, Gunhild
    Gender Mainstreaming und betriebliche Veränderungsprozesse
    Bielefeld 2001
  • Krell, Gertraude; Ortlieb, Renate; Sieben, Barbara (Hrsg.)            
    Chancengleichheit durch Personalpolitik                                                     
    Gleichstellung von Frauen und Männern in Unternehmen und Verwaltungen.    
    Rechtliche Regelungen - Problemanalysen - Lösungen.                                                 
    6., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Wiesbaden 2011
  • Küng, Zita; Doblhofer, Doris
    Gender Mainstreaming. Gleichstellungsmanagement als Erfolgsfaktor - Das Praxisbuch. 
    Springer Verlag. Heidelberg 2008
  • Kurz-Scherf, Ingrid; Scheele, Alexandra (Hrsg.)
    Macht oder ökonomisches Gesetz?
    Zum Zusammenhang von Krise und Geschlecht  
    (Arbeit - Demokratie - Geschlecht Band 16) 
    Münster 2012
  • Maier, Friederike; Fiedler, Angela (Hrsg.)
    Gender Matters
    Feministische Analysen zur Wirtschafts- und Sozialpolitik. Edition Sigma. Berlin 2002
  • Nielbock, Sonja; Gümbel, Michael; Sujet Organisationsberatung; Hans-Böckler-Stiftung und Gewerkschaft ver.di, (Hrsg.)
    Arbeitsbedingungen beurteilen − geschlechtergerecht. 
    Gender Mainstreaming in der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen.
    Hamburg 2009
  • Nielbock, Sonja; Gümbel, Michael
    Die Last der Stereotype
    Geschlechterrollenbilder und psychische Belastungen im Betrieb.
    Reihe: edition der Hans-Böckler-Stiftung, Gender, Familie, Beruf, Band 267
    Düsseldorf 2012
    v. Bodelschwinghsche Anstalten Bethel
    Berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern
    in den v. Bodelschwinghschen Anstalten Bethel. Bielefeld 2001
  • Warrings, Burga; Engelhardt, Uwe
    Mach Deinen Markt! Handwerkerleistungen besser verkaufen 
    2. Auflage, Bad Wörishofen 2009