Ministerin Spiegel zeichnet sozial engagierte Jungs aus

Zum erfolgreichen Projektabschluss „Sozial engagierte Jungs“ haben 36 Absolventen Zertifikate von Ministerin Spiegel erhalten. Durch das vom Frauen- und Jugendministerium geförderte Projekt haben junge Männer die Möglichkeit, in männeruntypischen Berufen Erfahrungen zu sammeln.

„Das Projekt hilft dabei, überholte Rollenbilder abzubauen und junge Männer darin zu bestärken, bei der Berufswahl auch den sozialen Bereich in Erwägung zu ziehen. Denn dabei haben Jungen wie Mädchen immer noch zu oft nur ein eingeschränktes Berufsspektrum im Blick“, erklärte Ministerin Anne Spiegel und lobte das Engagement der Teilnehmer.

Die Jugendlichen im Alter von 14 bis 17 Jahren haben mehr als sechs Monate neben dem Schulunterricht beispielsweise in Kindertageseinrichtungen und Grundschulen ehrenamtlich mitgearbeitet. Seit dem Jahr 2010 wird das Projekt fortlaufend an unterschiedlichen Standorten in Rheinland-Pfalz durchgeführt, in 2017 in Neuwied, Landau an der Weinstraße, Waldmohr und Altenahr.

Näheres zum Projekt erfahren Sie hier